Für ältere Menschen aus der Region Baden-Baden die ihren Alltag nicht mehr selbstständig bewältigen und sich alleine zu Hause unsicher fühlen, bieten wir eine 24-Stunden-Betreuung an.

Die 24 Stunden Betreuung ist oft die einzige Alternative zum Pflegeheim und eine gute Möglichkeit, um den Verbleib in der vertrauten Umgebung zu gewährleisten. Rund um die Uhr steht somit eine helfende Hand zur Verfügung, die in Notfällen auch gleich die richtigen Maßnahmen ergreifen kann und beispielsweise medizinische Hilfe ruft.
Hauptaufgabe ist die Bewältigung des täglichen Lebens. Einkaufen, Kochen, Aufräumen und sauber halten der Wohnung. Dazu kommen noch Hilfen beim An- und Ausziehen und der Körperpflege. Eine ständige Begleitung für alle Lebenslagen. Dazu gehört natürlich auch die Begleitung zu Arztbesuchen, Friseurterminen und Behördengängen. Unter Umständen zählt auch Gartenarbeit dazu.
Durch die fortwährende Gesellschaft fühlen sich die meisten Senioren einfach sicherer und haben so auch immer jemanden, mit dem sie reden können. Der Alltag wird so geregelt, dass auch aktivierende Aktivitäten eingebunden werden. Gesellschaftsspiele, Singen, Geschichten erzählen oder sich auch mal gemeinsam einen Film ansehen, gehören ebenso dazu, wie das Färben von Ostereiern oder das Keksebacken zu Weihnachten. Ziel ist es das Leben so zu gestalten, wie es die Menschen ihr Leben lang gewohnt waren. Senioren, die schon resigniert hatten und sich nicht mehr aufraffen konnten beispielsweise einen Spaziergang zu wagen, blühen oft auf und haben in Gesellschaft auch wieder mehr Lebensfreude und Antrieb. Neben der körperlichen Aktivität, bleibt so auch die geistige Leistungsfähigkeit im kontinuierlichen „Training“.

Medizinischen Aufgaben, wie Spritzen Blutdruckmessen, Kompressionstrümpfe an- und ausziehen, werden nur von medizinisch geschulten Fachkräften des mobilen Pflegedienst durchgeführt.

Leistungen der 24-Stunden-Betreuung in Baden-Baden

  • Begleitung bei Arzt-, Therapie- und Friseurbesuchen
  • wenn gesundheitlich möglich: gemeinsame Einkäufe
  • Gemeinsame Spaziergänge und Ausflüge
  • Gesellschaftsspiele und Singen
  • sich über frühere Erlebnisse austauschen, Geschichten erzählen
  • Einbeziehen in alle Tätigkeiten, die in Haushalt und Garten anfallen und die dem Pflegebedürftigem im Rahmen seiner Fähigkeiten möglich sind

Cookie Hinweis

Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Infos zu Cookies / Datenschutzerklärung

Ja, ich stimme zu